EINE DOKUMENTATION
© Copyright 2000 - 2021 Burkhard Thiel Alle Rechte vorbehalten

Eine Erfindung des 21. Jahrhunderts ist der Raucherbereich

Für Raucher wurde der „Raucherbereich“ von der Deutschen Bahn AG erfunden. Hier können sie auf den Zug warten und rauchen. Dies gilt jedoch nur innerhalb eines gelb markierten Rechtecks. Dazu ist ein Gestell mit einem Hinweisschild und einem großen Aschenbecher in der Mitte des Bereichs aufgestellt. Sollte es Zugverspätungen geben, wird´s eng. Verlässt der Raucher mit einer Zigarette, Pfeife oder Zigarre diesen Ort, muss er mit einem Bußgeld rechnen. Allerdings wird das nicht häufig praktiziert, da es zu zeitaufwendig ist. Der Raucherbereich wird von den Reisenden angenommen und genutzt, wenn er unter einem Bahnsteigdach oder einer anderen Unterstellmöglichkeit angelegt wurde. In ungeschützten Bereichen wird von ihm jedoch wenig Gebrauch gemacht. Bei kleinen Bahnhöfen, die auch noch unbesetzt sind, wird der Raucherbereich erst gar nicht gekennzeichnet.